Myanmar Urlaub für 3 bis 4 Wochen

Foto des Autors
von Alex
zuletzt aktualisiert

Unsere Myanmar Urlaub für drei bis vier Wochen führt dich entlang einer Rundreise von Norden nach Süden durch das touristisch kaum erschlossene Myanmar. Während deines Myanmar Urlaubes erwarten dich beeindruckende Tempel, eine fremde Kultur und traumhaft schöne Strände.

Unsere Reiseroute ermöglicht es dir, das Land trotz begrenzter Zeit intensiv zu erkunden. Dieser Myanmar Urlaub richtet sich an Individualreisende und Backpacker, die möglichst viele Orte erkunden möchten. Diese kontrastreiche Reiseroute haben wir persönlich nach langer Planung im Jahr 2020 bereist.

Zusätzlich geben wir dir wertvolle Informationen zur Vorbereitung eines Myanmar Urlaubes sowie zu Sehenswürdigkeiten, Highlights und Geheimtipps entlang der Reiseroute. Passend zu den Orten entlang der Rundreise verlinken wir dir unsere ausführlichen Guides zu den Reisezielen.

Wichtig

  • Dieser Myanmar Urlaub ist sehr individuell geplant und intensiv! Nutze unsere Rundreise als Inspiration, um deinen Myanmar Urlaub für dich persönlich zu planen.
  • Wenn du weniger als drei Wochen für deinen Myanmar Urlaub zur Verfügung hast, kannst du den südlichen Abschnitt der Rundreise auslassen
  • Seit dem Militärputsch im Jahr 2021 hat sich vieles in Myanmar zum negativen verändert. Das Reisen im Land ist nur eingeschränkt möglich. Nutze unsere Reiseroute als Inspiration und stell dich darauf ein, während deiner Reise flexibel bleiben zu müssen
  • In Teilen von Myanmar herrschen Bürgerkriegszustände. Informiere dich vor jeder Reise nach Myanmar über aktuelle Einreisebestimmungen und Reisewarnungen beim Auswärtigen Amt und bei der Botschaft von Myanmar
  • Die Facebook Gruppe Myanmar Reisefans bietet aktuelle Einblicke
Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Myanmar Urlaub

Transparenz

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (Affiliates) oder Rabattcodes, die klar erkennbar mit einem * markiert sind.

Wenn du über diese Links eine Buchung tätigst, einen Artikel kaufst oder einen Rabattcode verwendest, erhalten wir eine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten und du unterstützt uns unkompliziert dabei unseren Reiseblog zu betreiben. Alle Empfehlungen beruhen auf unseren eigenen Erfahrungen und ausführlichen Recherchen! Wir gehen keine bezahlten Hotelkooperationen ein.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Unser Myanmar Urlaub: Übersicht

Tag 1

Flug über Bangkok nach Mandalay

Tag 2

Mandalay

Tag 3

Mandalays Umgebung (Mingun, Sagaing, Inwa, Amarapura)

Tag 4

Busfahrt von Mandalay nach Bagan

Tag 5

Bagan

Tag 6

Bagan

Tag 7

Taxifahrt zum Inle-See mit Zwischenstopp am Mount Popa

Tag 8

Inle-See

Tag 9

Inle-See

Tag 10

Inle-See + Nachtbusfahrt nach Yangon

Tag 11

Yangon

Tag 12

Zugfahrt von Yangon zum Golden Rock

Tag 13

Busfahrt vom Golden Rock nach Hpa-An

Tag 14

Hpa-An

Tag 15

Hpa-An

Tag 16

Bootsfahrt von  Hpa-An nach Mawlamyine

Tag 17

Taxifahrt nach Dawei mit Zwischenstopps am Win Sein Taw Ya Buddha und am Banana Mountain

Tag 18

Sin Htauk Beach

Tag 19

Sin Htauk Beach

Tag 20

Sin Htauk Beach

Tag 21

Sin Htauk Beach

Tag 22

Dawei

Tag 23

Flug von Dawei nach Yangon

Tag 24

Ende der Myanmar Rundreise

Myanmar Urlaub
In der Shwedagon Pagode
Myanmar Urlaub
Auf dem Inle See

Beste Reisezeit für deinen Myanmar Urlaub

Die beste Reisezeit für deine Rundreise durch Myanmar sind die Monate November bis Februar. In dieser Zeit erwarten dich die geringsten Niederschlagsmengen, angenehmere Temperaturen und besondere Erlebnisse wie Ballonfahrten werden angeboten.

Der Oktober ist ein Übergangsmonat zwischen Regenzeit und Hauptsaison, in dieser Zeit kannst du Glück mit dem Wetter in Myanmar haben. Ab Februar steigen die Temperaturen in Myanmar an. Ab März wird es am Mittag in Teilen des Landes sehr warm, die Natur trocknet stark aus und Landwirte brennen ihre Felder ab, sodass Sicht und Luftqualität eingeschränkt sein können.

Insgesamt ist das Wetter in Myanmar schlechter vorhersagbar geworden. Wir würden die hier vorgestellte Reiseroute nicht im Juni, Juli, August und September planen.

Kosten eines Myanmar Urlaubes

Das Preisniveau in Myanmar ist höher als in Thailand oder Vietnam. Die Versorgungslage im Land ist deutlich schlechter und importierte Waren sind dementsprechend teuer. Bis zum Militärputsch im Jahr 2021 hätten wir für drei bis vier Wochen Urlaub in Myanmar 1600 bis 1900 € pro Person exkl. der Flüge eingeplant. Bei dieser Berechnung hättest du einen ausreichenden finanziellen Puffer eingeplant.

Einreise nach Myanmar

Visum für Myanmar

Beantrage dein Visum für Myanmar einige Wochen vor deiner Myanmar Rundreise bei der Botschaft. Bis zum Militärputsch im Jahr 2021 wurden auch E-Visa und Visa on Arrival angeboten. Diese Visaverfahren sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Flüge nach Myanmar

Es gibt keine direkten Flüge von Europa nach Myanmar. Zahlreiche Airlines ermöglichen es dir jedoch mit Zwischenstopps nach Yangon zu fliegen. Ausgehend von Bangkok werden zudem Flüge nach Mandalay angeboten. Gabelflüge mit Hinflug nach Mandalay und Rückflug ab Yangon sind möglich.

Flüge nach Myanmar vergleichen wir über Skyscanner.de* und wählen bei der Buchung die direkte Buchung bei der Airline aus.

Einreise über Land

Die Einreise über Land nach Myanmar ist aktuell nicht möglich.

Vorbereitungen für deine Myanmar Rundreise

Transfers, Hotels und Ausflüge in Myanmar

Die Auswahl an Hotels, Inlandstransfers und Ausflügen in Myanmar ist seit dem Militärputsch im Jahr 2021 deutlich kleiner geworden.

Einige Hotels können weiterhin über Booking.com* und Agoda.com gebucht werden. Inlandstransfers können teilweise über 12GoAsia* gebucht werden. Wenige Ausflüge werden über GetYourGuide* angeboten. Insgesamt wirst du in Myanmar sehr viel vor Ort buchen. Gute Ansprechpartner sind Hotels und lokale Reiseveranstalter. Spontane Buchungen sind in der Regel kein Problem.

Essen in Myanmar

Angebot und Qualität des Essens in Myanmar ist nicht vergleichbar mit Thailand. Das Preis-Leistungsverhältnis und die hygienischen Zustände sind häufig schlechter. Vor allem Streetfood ist in Myanmar nicht vergleichbar mit Thailand oder Vietnam. Empfehlungen von Bekannten oder Hotelmitarbeitern sind hier deutlich wichtigster als in anderen Ländern in Südostasien. Dennoch wirst du auch in Myanmar gute Restaurants finden können.

Tempel und Pagoden in Myanmar

Es gibt unzählige buddhistische Tempel und Pagoden in Myanmar. Die meisten Menschen im Land sind Buddhisten und die Religion spielt eine große Rolle in ihrem Alltag. In allen Tempeln, Pagoden und auch Tempelruinen solltest du dich ruhig verhalten, Knie und Schultern sollten bedeckt sein, lange Hosen sind empfehlenswert, deine Kleidung sollte nicht zu eng anliegen und nicht weit ausgeschnitten sein. Die Schuhe und Socken werden in Myanmar vor der ersten Stufe des Tempels ausgezogen!

Myanmar Urlaub
Mönche auf dem Weg zum Gipfel des Mandalay Hill
Myanmar Urlaub
Heißluftballons über Bagan

Mandalay Tag 1-3

Mandalay ist Myanmars zweitgrößte Stadt und fasziniert durch prächtige Pagoden, außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten, interessante Einblicke in die lokale Kultur und faszinierende Ausflugsziele in der Umgebung der Stadt.

Mandalay liegt im nördlichen Bereich des touristischen Korridors,, am Ufer des Irrawaddy-Flusses. Dadurch, dass wir Mandalay den Vorzug gegenüber Yangon (Rangun) als Startpunkt dieser Reiseroute gegeben haben, sparst du dir wertvolle Reisezeit, da die Transfers entlang der Myanmar Rundreise deutlich effizienter gestaltet werden können. So kannst du innerhalb von drei Wochen bis in den tiefen Süden Myanmars reisen.

Während der beiden vollen Tage erkundest du die Sehenswürdigkeiten in der Stadt und in der Umgebung von Mandalay und erhältst erste, faszinierende Eindrücke vom Leben in Myanmar.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Mandalay

  • Besichtige den goldenen Buddha in der Mahamuni Pagode
  • Fahre durch das Stone Carving District
  • Beobachte den Sonnenuntergang vom Gipfel des Mandalay Hill
  • Sonnenuntergang an der U-Bein-Brücke
  • Erkunde die ehemaligen Königsstädte Mingun, Sagaing, Inwa und Amarapura

Unsere Tipps

  • Tausche direkt am Flughafen in Mandalay Euro oder Dollar in burmesische Kyat und kaufe dir eine burmesische Sim-Karte
  • Die Fahrt mit dem Bus oder Taxi vom Flughafen in Mandalay dauert ungefähr eine Stunde. Günstige Sammeltaxis und Privattaxis warten vorm Haupteingang des Flughafens und fahren dich direkt zu deinem Hotel in Mandalay
  • Buche dir ein Hotel südlich des Mandalay Palace. Hier erwartet dich die beste Lage, um Mandalay zu erkunden
  • Erkunde die Umgebung von Mandalay mit einem Fahrer. So findest du die schönsten Tempel und erhältst interessante Informationen über Mingun, Sagaing, Inwa und Amarapura
Myanmar Urlaub

Mandalay: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Myanmar Urlaub
In der Kuthodaw Pagode
Myanmar Urlaub
Hsinbyume-Pagode in Mingun

Tag 4–6 Bagan

Die ehemalige Königsstadt Bagan ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Myanmar. Auf dem Pagodenfeld verteilen sich über 3500 Tempel und Pagoden auf einer Fläche von über 36 km2. Bagan ist ein faszinierender Ort, den du wochenlang erkunden kannst.

Das UNESCO-Welterbe Bagan liegt ca. 180 km südwestlich von Mandalay, am Ufer des Irrawaddy-Flusses.

Im Laufe der Tage in Bagan erkundest du die großen und kleinen Tempel von Bagan, beobachtest den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang über Bagan und fliegst mit dem Heißluftballon über Bagan.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Bagan

  • Bagans Haupttempel (z.B. Shwezigon Pagode, Ananda Tempel)
  • Ballonfahrt über Bagan
  • Das Pagodenfeld mit dem Roller erkunden
  • Sonnenaufgang über Bagan
  • Sonnenuntergang in der Lawkananda Pagode

Unsere Tipps

  • Fahre möglichst früh von Mandalay nach Bagan. So kannst du bereits am Nachmittag das Pagodenfeld in Bagan besichtigen
  • Du kannst die Pagoden in Bagan gemeinsam mit Guides oder auf eigene Faust mit Elektrorollern erkunden
  • Die Ballonfahrt über Bagan ist ein absolutes Highlight! Buche deinen Platz im Heißluftballon nach Möglichkeit einige Wochen im Voraus
  • Wir empfehlen dir das Ruby True Hotel* in New Bagan. Das Hotel wird liebevoll geführt und bietet dir eine sehr gute Ausgangslage für die Besichtigung von Bagan
  • Ab Februar kann es am Mittag sehr warm werden. Wir empfehlen dir die Pagoden am frühen Morgen und am Nachmittag zu erkunden
Myanmar Urlaub

Bagan: Tempel und Ballonfahrt

Myanmar Urlaub
Shwezigon Pagode aus dem Heißluftballon fotografiert
Myanmar Urlaub
Shwesandaw Pagode

Mount Popa und Fahrt zum Inle See Tag 7

Der Mount Popa ist ein inaktiver Vulkan 50 km südöstlich von Bagan. Südwestlich des Berges liegt der ca. 740 m hohe Vulkankegel Popa Taung Kalat, der häufig ebenfalls als Mount Popa bezeichnet wird. Auf der Spitze des Kegel befindet sich die Tuyin Taung Pagode. Die Pagode gilt als Heimat der Nats. Der Mount Popa ist ein bedeutendes Pilgerziel für Anhänger des in Myanmar weit verbreiteten Geisterglaubens.

Unzählige Pilger und Affen laufen die Treppen zur Pagode auf dem Vulkankegel hinauf. In der Pagode stehen Nat-Figuren und du erhältst einen schönen Ausblick auf die Umgebung. Der Besuch am Mount Popa ist ein außergewöhnliches, skurriles Erlebnis und eine sehr interessante Zwischenstation auf dem Weg von Bagan zum Inle See. Nur wenige Touristen besuchen den Mount Popa.

Unsere Tipps

  • Am siebten Tag der Rundreise fährst du mit einem privaten Taxi von Bagan zum Inle See und legst einen Zwischenstopp am Mount Popa ein. Sofern du mehr Zeit zur Verfügung hast, kannst du auch Tagesausflüge von Bagan zum Mount Popa unternehmen oder in den Hotels beim Mount Popa übernachten
  • Wir haben den privaten Transfer zwei Tage vorab mit unserem Hotel in Bagan gebucht. Die Fahrt hat uns 130$ gekostet. Wir sind um 8:15 Uhr losgefahren und kamen um 17:30 am Inle See an
  • Ohne Privattaxi ist der Besuch am Mount Popa nur möglich, indem du mindestens einen Reisetag dafür aufwändest. Ohne Zwischenstopp am Mount Popa kannst du mit dem Flugzeug, Bussen und Nachtbussen zum Inle See reisen
  • Nimm dich vor den vielen Affen entlang der Treppen in Acht!
Myanmar Urlaub
Auf dem Mount Popa
Myanmar Urlaub
Affen entlang des Aufstieges

Inle See Tag 8-10

Der Inle See ist der zweitgrößte Süßwassersee in Myanmar. Hier erwarten dich eine wunderschöne Umgebung und Einblicke in das Leben der hier ansässigen Intha. Die Umgebung des Inle Sees ist landwirtschaftlich geprägt, auf dem See befinden sich schwimmende Gärten und Stelzendörfer. Das bekannteste Fotomotiv am Inle See sind die Einbeinruderer der Intha, in ihren traditionellen Fischer-Gewändern.

Der Inle See liegt im Shan State in Zentral-Myanmar auf einer Höhe von ca. 900 m über dem Meeresspiegel. Das Klima am Inle See ist angenehm kühl, die Atmosphäre ist entspannt.

Während deiner Zeit am Inle See erkundest du die Sehenswürdigkeiten auf und am See mit dem Boot und dem Fahrrad. Bootstouren kannst du spontan mit den zahlreichen Bootsfahrern in Nyaung Shwe oder über dein Hotel organisieren. Viele Hotels vermieten Fahrräder.

Sehenswürdigkeiten und Highlights am Inle See

  • Bootstour auf dem Inle See
  • Fahrradtour entlang der Ufer
  • Sonnenuntergang auf dem Inle See
  • Indein-Pagodenkomplex

Unsere Tipps

  • Rund um den Inle See kann es kühler werden. Lange Hose, geschlossene Schuhe und eine leichte Jacke im Gepäck sind sinnvoll
  • Buche dir ein Hotel in der Stadt Nyaung Shwe. Hier ist die touristische Infrastruktur am besten ausgebaut
  • Die Sonne auf dem Inle See ist intensiv. Während einer ganztägigen Bootstour solltest du auf guten Sonnenschutz achten
  • Achte vor Fahrradtouren auf den Zustand der Fahrräder und notiere dir die Telefonnummer deines Hotels
  • Die Fahrt mit dem Nachtbus vom Inle See nach Yangon kannst du auch über 12GoAsia* buchen. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit JJExpress gemacht
Myanmar Urlaub

Inle See: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Myanmar Urlaub
Shwe Indein Pagode
Myanmar Urlaub
Sonnenuntergang auf dem Inle See

Yangon Tag 11

Yangon (ehemals Rangun) ist die größte Stadt in Myanmar und das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die ehemalige Hauptstadt bietet dir ein faszinierendes Straßenleben und spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie die weltweit bekannte Shwedagon Pagode und die Sule Pagode. Yangon wirkt im Vergleich zu anderen Metropolen in Südostasien wie aus einer anderen Zeit.

Yangon liegt über zehn Autostunden südöstlich des Inle Sees, an der Mündung des Yangon Rivers. 

In Yangon besichtigst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entlang eines ausgedehnten Spaziergangs, sammelst Eindrücke des faszinierenden Straßenlebens und erlebst gegen Sonnenuntergang die beeindruckende Atmosphäre in der Shwedagon Pagode.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Yangon

  • Shwedagon Pagode
  • Sule Pagode
  • Fahrt mit dem Circular Train
  • Das Straßenleben in Yangon

Unsere Tipps

  • Nach Ankunft mit dem Nachtbus gegen 5 Uhr morgens haben wir unser Gepäck in unserem Hotel abgegeben und uns am Hauptbahnhof das Zugticket für die frühestmögliche Fahrt zum Golden Rock (Kyaikto) am Folgetag gekauft (ca. 6:30 Uhr). Die Ticketschalter öffnen gegen 7:30 Uhr (Ticketschalter auf der Google Maps Karte)
  • Anschließend sind wir direkt auf unsere Erkundungstour durch Yangon gestartet. Dieses Programm für Yangon ist ein stressiger Kompromiss, um innerhalb von drei Wochen bis in den tiefen Süden Myanmars zu reisen.  Für uns persönlich war diese Planung optimal. Sofern du mehr Zeit zur Verfügung hast oder der Süden Myanmars nicht für Touristen bereisbar sein sollte, empfehlen wir dir zwei bis drei Tage in Yangon zu verbringen. Die Stadt ist sehr interessant! Die gewonnene Zeit kannst du zudem problemlos auf die anderen Reiseziele verteilen
Myanmar Urlaub

Yangon (Rangun): Sehenswürdigkeiten und Tipps

Myanmar Urlaub
Am frühen Morgen in der Sule Pagode
Myanmar Urlaub
Unterwegs in Yangon

Golden Rock Tag 12

Der Golden Rock ist eines der bedeutendsten Pilgerziele in Myanmar und gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Der Golden Rock ist ein goldener Felsen auf dem Berg oberhalb des Ortes Kin Pun Sakhan. Hier bieten sich dir grandiose Ausblicke, eine magische Atmosphäre, eine ungewöhnlich rasante Fahrt hinauf zum Golden Rock und unzählige Fotomotive. Ausländische Touristen kommen hier selten hin.

Der Golden Rock liegt östlich von Yangon. Die Zugfahrt von Yangon nach Kyaikto (Kyaiktiyo) ist ein sehr günstiges, authentisches Erlebnis. Bei Abfahrt gegen 6:30 Uhr kommst du gegen 12-13 Uhr an. Vom Bahnhof in Kyaikto kannst du mit dem Tuk Tuk nach Kin Pun Sakhan fahren.

Unsere Tipps

  • Nachdem wir unser Gepäck im Hotel abgegeben haben, haben wir unser Busticket nach Hpa-An am Folgetag gebucht. Anschließend sind wir direkt hinauf zum Golden Rock gefahren (Google Maps Karte der LKW-Taxi-Station)
  • Frauen dürfen kein Blattgold an den Golden Rock kleben
  • Der letzte LKW nach unten fährt um 18 Uhr
  • Du kannst auf dem Berg übernachten. Sonnenuntergang und Sonnenaufgang am Golden Rock sind schöne Erlebnisse
Myanmar Urlaub
Sonnenuntergang am Golden Rock
Myanmar Urlaub
Alex vor dem Golden Rock

Hpa An Tag 13–16

Die Turmkarstberge in der Umgebung von Hpa-An bieten dir eine faszinierende Kulisse. In den Bergen befinden sich zahlreiche beeindruckende Caves und atmosphärische Höhlentempel.

Hpa-An liegt ca. drei Stunden südöstlich des Golden Rocks. Die Stadt ist eines der beliebtesten Reiseziele im Einzugsbereich des Grenzüberganges zu Thailand (Mae Sot).

Während deiner Zeit in Hpa-An erkundest du die schöne Umgebung, besteigst den beeindruckend hohen Mount Zwegabin und beobachtest den Sonnenaufgang vom Mount Taung Wine. Die Sehenswürdigkeiten in Hpa-An liegen verstreut in der Umgebung der Stadt und es bereitet große Freude, mit dem Motorroller von Station zu Station zu fahren.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Hpa-An

  • Besteige den Mount Zwegabin
  • Lumbini Garden (Lumbini Park/Lumbini Buddha Garden)
  • Kyauk Ka Lat Pagode auf einer Felsnadel
  • Linno Gu Höhle mit Bat Cave zum Sonnenuntergang
  • Sadan Cave
  • Kaw Ka Thaung Cave
  • Kawgun Cave (Kaw Gon Cave)
  • Yathaypyan Cave (Yathae Pyan Cave)
  • Sonnenaufgang am Mount Taung Wine

Unsere Tipps

  • Mount Zwegabin: Für Auf- und Abstieg benötigst man ca. 5 Stunden. Beginne früh am Morgen und nimm Wasser und Snacks mit
  • Mount Taung Wine: Sei weit vor Sonnenaufgang am Fuße des Berges. Der Aufstieg ist sehr anstrengend und dauert ca. 45 Minuten. Du benötigst eine Stirnlampe
  • In Hpa-An gibt es viele gute Thai-Burmesische Restaurants
  • Organisiere spätestens jetzt die Fahrt von Mawlamyaing (Mawlamyine) nach Dawei mit Zwischenstationen am Win Sein Taw Ya und am Banana Mountain in Ye
  • Fahrer-Empfehlung: Thein Naing
Myanmar Urlaub
Kyauk Ka Lat Pagode
Myanmar Urlaub
Auf dem Mount Zwegabin

Mawlamyine Tag 16

Die Stadt Mawlamyine (auch Mawlamyaing) ist ein Durchgangsort entlang unserer Myanmar Rundreise, um am Folgetag weiter in Richtung Süden nach Dawei zu fahren. Nach Ankunft aus Hpa-An kannst du dennoch Eindrücke der touristisch kaum besuchten Stadt sammeln und atmosphärische Pagoden besichtigen.

Mawlamyine liegt südwestlich von Hpa-An, an der Mündung des Saluen-Flusses (auch Thanlwin). Während der britischen Kolonialherrschaft diente Mawlamyine (damals Moulmein) als erste Kolonialhauptstadt in Burma und war ein bedeutender Handelsplatz. Deswegen wird die Stadt bis heute durch verschiedenste Kulturen und Religionen geprägt. Buddhistische Tempel, christliche Kirchen und Moscheen liegen hier in direkter Nachbarschaft zueinander.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Mawlamyine

  • Kyaik Tha Lan Pagode
  • Maha Myatmuni Pagode
  • Spaziergang durch die Altstadt

Unsere Tipps

  • Die Bootsfahrt von Hpa-An nach Mawlamyine dauert 3 bis 4 Stunden und kann in Hpa-An spontan gebucht werden
  • Die Kyaik Tha Lan Pagode ist sehr schön zum Sonnenuntergang
Myanmar Urlaub

Mawlamyine: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Myanmar Urlaub
Ausblick auf Mawlamyine
Myanmar Urlaub
Kyaik Tha Lan Pagode

Win Sein Taw Ya und am Banana Mountain Tag 17

Der Win Sein Taw Ya und der Banana Mountain liegen entlang der Strecke zwischen Mawlamyine und Dawei. Die Besichtigung beider Orte eignet sich sehr gut auf dem Weg mit einem Taxi in Richtung Dawei.

Der Win Sein Taw Ya Buddha gilt als der größte liegende Buddha der Welt. Im Inneren erwarten dich interessant gestaltete Dioramen. Das Bauprojekt befindet sich im Außen- und Innenbereich in unterschiedlichen Stadien der Fertigstellung. Der Besuch am Win Sein Taw Ya ist ein außergewöhnliches Erlebnis abseits der Touristenpfade.

Der Bana Mountain bei Ye beeindruckt durch monumentale, begehbare Buddhabildnisse. Das Bauprojekt wird stetig ausgeweitet und ist ebenfalls ein außergewöhnlicher Ort in Myanmar.

Unsere Tipps

  • Fahre gegen 7 Uhr in Mawlamyine los
  • Ohne einen Privatfahrer musst du für die Besichtigung beider Orte zusätzliche Übernachtungen und Transfers einplanen. Zudem kannst du nur mit einem Privatfahrer innerhalb eines Tages von Mawlamyine zum Sin Htauk Beach gelangen
  • Organisiere die Rückreise aus dem tiefen Süden zurück nach Yangon rechtzeitig vorab, vor allem wenn du Flüge erreichen musst. Im Süden Myanmars kann es sein, dass die Mobilfunkverbindung eingeschränkt ist und Transportwege können viel Zeit in Anspruch nehmen
Myanmar Urlaub
Win Sein Taw Ya Buddha
Myanmar Urlaub
Am Banana Mountain bei Ye

Sin Htauk Beach Tag 18-21

In der weiten Umgebung der Stadt Dawei befinden sich zahlreiche Traumstrände, die touristisch kaum besucht werden. Wir haben auf dieser Myanmar Rundreise der Region um Dawei den Vorzug gegenüber den bekannteren, leichter erreichbaren Stränden Ngapali und Ngwe Saung im Westen gegeben, da wir weit abseits der Touristenpfade reisen wollten.

Wir sind von Mawlamyine mit einem Fahrer bis zum Sin Htauk Beach gefahren (2 Stunden südlich von Dawei) und haben hier wunderschöne, abgeschiedene Tage in den Sin Htauk Beach Bungalows verbracht

Alternativ kannst du auch ausgehend von Dawei viele Strände erkunden oder direkt an den Stränden unterkommen.

Strände in der Umgebung von Dawei
Google Maps Karte

  • Maungmagan Beach
  • San Hlan Beach
  • Tizit Beach
  • Pa Nyit Beach
  • San Maria Beach
  • Shan Maw Beach
  • Paradise Beach (San Sa Aw)
  • Sin Htauk Beach (Sinthauk)
  • Grandfather Beach (Po Po Kyauk)
  • Horseshoe Beach (Myin Kwa Aw) mit Dawei Point, südlichster Punkt der Dawei Halbinsel
Myanmar Urlaub
Am Sin Htauk Beach
Myanmar Urlaub
Sin Htauk Beach Bungalows

Dawei und Ende der Reise Tag 22-24

In Dawei erwarten dich zahlreiche alte Kolonialbauten, einige gute Restaurants und schöne Pagoden wie beispielsweise die Shwe Taung Zar. Ein ausgedehnter Spaziergang durch die Stadt bietet dir Einblicke in das touristisch kaum besuchte Myanmar.

Ausgehend vom Sin Htauk Beach erreichst du Dawei mit dem Taxi. Wir haben einen ganzen Tag in Dawei verbracht um ausreichend Pufferzeit für unsere vorab gebuchten Flüge einzuplanen.

Am 23. Tag unserer Myanmar Rundreise sind wir von Dawei nach Yangon geflogen, um am Morgen des 24. Tages das Land zu verlassen.

Myanmar Urlaub FAQ

Wie lange in Myanmar bleiben?

Wir empfehlen dir, mindestens drei Wochen in Myanmar zu bleiben. So kannst du die bekanntesten Reiseziele und Sehenswürdigkeiten des Landes besuchen und zusätzlich abseits der klassischen Touristenpfade unterwegs sein. Mit vier Wochen in Myanmar kannst du das Land entspannter und intensiver bereisen. Wenn du nur zwei Wochen Zeit hast, kannst du nur die bekanntesten Reiseziele des Landes bereisen.

Ist Myanmar gefährlich?

Seit dem Militärputsch im Jahr 2021 hat sich das Leben in Myanmar verändert. In Teilen des Landes herrscht weiterhin Bürgerkrieg. Innerhalb des touristischen Korridors ist das Reisen eingeschränkt aber weitesgehend sicher möglich. Die Armut im gesamten Land ist stark gestiegen. Dadurch ist auch das insgesamt niedrige Risiko für Armutsverbrechen gestiegen. Informiere dich vor jeder Reise nach Myanmar über aktuelle Einreisebestimmungen und Reisewarnungen beim Auswärtigen Amt und bei der Botschaft von Myanmar. Gute Informationen erhältst du auch in der Facebook-Gruppe Myanmar Reisefans.

Wie hieß das Land Myanmar früher?

Das Land Myanmar hieß bis 1989 Burma (auch Birma).

Unterstütze unsere Arbeit!

Wir betreiben unseren Reiseblog mit großer Leidenschaft. Wir möchten unsere Reisetipps jedem Interessierten kostenlos zur Verfügung stellen und stetig ausbauen. Dafür benötigen wir deine Unterstützung.

Wenn dir unsere Artikel geholfen haben, kannst du uns über die drei Buttons unkompliziert unterstützen. Alternativ kannst du über jeden Link, der mit einem * markiert ist Käufe und Buchungen tätigen. Hierdurch entstehen für dich keine Mehrkosten und du hilfst uns unkompliziert dabei unseren Reiseblog zu betreiben und auszubauen.

Danke für deine Unterstützung!

23 wichtige Thailand-Tipps als PDF!

Newsletter

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte ein PDF mit 23 wichtigen Tipps für deine Reise nach Thailand. Über unseren Newsletter versenden wir in unregelmäßigen Abständen Insider-Tipps, wichtige Neuigkeiten und exklusive Rabattaktionen für Produkte, die wir selbst nutzen. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Passend zu diesem Thema

Fragen, Anregungen, Lob, Kritik?

Schreib uns gerne eine E-Mail! Wir werden schnellstmöglich auf deine Nachrichten reagieren!

Kontakt