Yangon (Rangun): Sehenswürdigkeiten und Tipps

Foto des Autors
von Alex
zuletzt aktualisiert

In diesem Artikel stellen wir dir bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Yangon (ehemals Rangun) vor, geben dir wichtige Informationen für deinen Besuch in Yangon und erklären dir, wie du einen Tag in Yangon auf eigene Faust optimal organisiert.

Yangon ist das wirtschaftliche Zentrum Myanmars. Die Stadt war bis 2005 Myanmars Hauptstadt. Während der britischen Kolonialzeit hieß Yangon Rangun. In Yangon leben über fünf Millionen Menschen. Yangon ist groß, laut, dreckig und für Erstbesucher der Stadt in der Regel anstrengend. Dennoch ist Yangon eine der interessantesten Metropolen in Südostasien. Britische Kolonialbauten, prächtige Tempel, enge Gassen, langsam einziehende Moderne, gelebte Traditionen und das chaotische Straßenleben erzeugen einen urigen Charme.

Transparenz

Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du hierüber einen Einkauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für Dich bleibt gleich und Du unterstützt unkompliziert unsere Arbeit.

Wir geben Dir ausschließlich Empfehlungen, von denen wir persönlich überzeugt sind. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Vanessa & Alex

Geführte Touren durch Yangon

Mit einem Führer erhältst du tiefgehende Einblicke, entdeckst versteckte Orte und kannst dir sicher sein, einen Tag in Yangon optimal geplant zu erleben. Guides kannst du über dein Hotel in Yangon oder unkompliziert online buchen.

Diese Touren empfinden wir als schön zusammengestellt:

Ganztägige Tour durch Yangon*

Tour + Fahrt im Circular Train*

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Anreise nach Yangon

Die Anreise nach Yangon erfolgt aus ganz Myanmar mit zahlreichen Bussen, Nachtbussen, Taxis und dem Flugzeug. Internationale Fluglinien fliegen den Flughafen in Yangon ebenfalls an. Yangon ist das zentrale Drehkreuz für jeden Myanmar Urlaub.

Flüge nach Myanmar vergleichen wir über Skyscanner.de* und wählen bei der Buchung die direkte Buchung bei der Airline aus.

Inlandstransfers nach Yangon kannst du vor Ort oder gut bei 12GoAsia* buchen.

Beste Reisezeit für Yangon

Die beste Reisezeit für Yangon geht von November bis April. In dieser Zeit erwarten dich die geringsten Niederschlagsmengen und angenehmere Temperaturen. Ab März kann es am Mittag sehr heiß in Yangon werden. Der Oktober ist ein Übergangsmonat zwischen Regenzeit und Trockenzeit. Die Niederschlagsmengen sind in den Monaten Mai, Juni, Juli, August und September am höchsten.

Wie lange in Yangon bleiben?

Du kannst Yangons Sehenswürdigkeiten innerhalb von zwei bis drei Tagen gut Erkunden. Sofern du nur wenig Zeit entlang deiner Myanmar Rundreise zur Verfügung hast, kannst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten innerhalb eines Tages besichtigen. Sofern du die Stadt intensiver erkunden möchtest und Ausflüge in die Umgebung von Yangon* planst solltest du drei bis fünf Tage in Yangon bleiben.

Hotels in Yangon

Wir empfehlen dir ein Hotel im Einzugsbereich des Hauptbahnhofes und der Altstadt von Yangon zu buchen. Hier erwartet dich eine gute Ausgangslage, um Yangons Sehenswürdigkeiten zu erkunden und um deine Weiterreise in Myanmar unkompliziert zu gestalten. Ein komfortables Hotel bietet Rückzugsmöglichkeiten vom Lärm der Großstadt.

Rangun
Unterwegs in Yangon
Rangun
Kolonialbauten

Shwedagon Pagode

Die Shwedagon Pagode ist die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Myanmar und eine der beeindruckendsten buddhistischen Pagoden in ganz Südostasien. Im Zentrum der Tempelanlage steht eine 112 m hohe goldene Stupa, die Reliquien von vier Buddhas enthalten soll. Insgesamt wurden über 60 Tonnen Gold in der Shwedagon Pagode verarbeitet. Auf dem weitläufigen Tempelgelände befinden sich zahlreiche weitere Pagoden, Schreine und Statuen.

Unsere Tipps:

  • Die schönste Zeit für deinen Besuch an der Shwedagon Pagode beginnt in der Stunde vor Sonnenuntergang. Vor und nach Sonnenuntergang wird es hier belebt und häufig sehr atmosphärisch
  • Plane zwei bis drei Stunden für den Besuch der Shwedagon Pagode ein
Rangun
Shwedagon Pagode zum Sonnenuntergang
Rangun
Abends in der Shwedagon Pagode

Sule Pagode

Die Sule Pagode ist nach der Shwedagon Pagode die bedeutendste Pagode in Yangon. Bereits am frühen Morgen kommen viele Buddhisten zum Beten hierhin. Die Sule Pagode steht inmitten eines vielbefahrenen Kreisverkehrs. Im Zentrum der Pagode steht eine beeindruckende Goldstupa.

Unsere Tipps:

  • Den besten Blick auf die Sule Pagode erhältst du von den Brücken über dem zuführenden Boulevard
Rangun
Ausblick auf die Sule Pagode
Rangun
Früh am Morgen in der Sule Pagode

Yangons Straßenleben

Das Straßenleben in Yangon ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Entlang eines Spaziergangs durch Yangons Altstadt bieten sich dir faszinierende Impressionen. Enge Gassen, Straßenmärkte, Mönche, alte Kolonialbauten,  Pagoden, Kirchen, Betelnussverkäufer und wenige moderne Gebäude bieten eine Kulisse, die du so in keiner anderen Metropole in Südostasien vorfindest.

Unser Tipp:

  • Das Leben auf Yangons Straßen beginnt früh am Morgen. Bereits vor 8 Uhr bieten sich dir hier faszinierende Straßenszenen
Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

Rangun

The British Secretariat

Das British Secretariat ist der ehemalige britsche Kolonialregierungssitz in Burma. Das Secretariat wurde im viktorianischen Kolonialstil erbaut und aufwändig restauriert. Geführte Touren durch das Secretariat werden täglich von 9:30 bis 16 Uhr angeboten.

Unser Tipp:

  • Besuche das Secretariat im Rahmen eines morgendlichen Spaziergangs durch Yangon
Rangun
Vorm The British Secretariat
Rangun
Im The British Secretariat

Yangon High Court und Independence Monument

Das höchste Gericht ist ein beeindruckendes Gebäude im viktorianischen Kolonialstil. Auf dem Platz vor dem Gericht steht das Independence Monument. Hier erhältst du einen schönen Ausblick auf den Yangon High Court.

Rangun
Yangon High Court
Rangun
Rund um den High Court liegt die Altstadt
Rangun
Yangon City Hall

Yangons Hauptbahnhof und Circular Train

Yangons Hauptbahnhof stammt aus der britischen Kolonialzeit. Der Besuch im Hauptbahnhof bietet dir eine Kulisse wie aus einer anderen Zeit. Das Gebäude an sich ist ein besonderes Fotomotiv. Ausgehend vom Hauptbahnhof fährt der Yangon Circular Train ab. Eine Fahrt mit dem Zug bietet dir authentische Einblicke in das Leben der Stadt.

Unsere Tipps:

  • Die Fahrt mit dem Circular Train dauert über eine Stunde. Aber auch wenige Stationen im Circular Train bieten dir interessante Einblicke
  • Diese Yangon-Tour* beinhaltet auch die Fahrt mit dem Circular Train
Rangun
In der Nähe des Hauptbahnhofes. Leider haben wir die Fotos vom Hauptbahnhof verloren

Kandawgyi-See

Der Kandawgyi-See liegt im General Aung San Park und bietet dir einen schönen Ruckzugsort vom Lärm der Großstadt. Entlang der Seeufer kannst du schön Spazierengehen.

Unser Tipp:

  • Du kannst den Kandawgyi-See sehr gut vor dem Besuch der Shwedagon Pagode besichtigen
Rangun
Kandawgyi-See
Rangun
Spazierweg entlang des Sees

Weitere Sehenswürdigkeiten in Yangon

Sofern du ausreichend Zeit zur Verfügung hast bietet sich ein Besuch folgender Sehenswürdigkeiten in Yangon an:

  • Strand Road und The Strand Hotel
  • Botataung Pagode
  • Bogyoke Aung San Market
  • Liegender Buddha (Chaukhtatgyi Pagode)
  • National Museum Yangon
  • Holy Trinity Anglican Cathedral Yangon
  • U-Thant-Haus

Tagesprogramm für einen Tag in Yangon

Unser Tagesprogramm für Yangon auf eigene Faust ermöglicht es dir, trotz begrenzter Zeit, einen Eindruck von Yangon zu erhalten und die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen.

Spaziergang Vormittag in Yangon
Google Maps Karte

  • Starte ausgehend vom Hauptbahnhof gegen 7 Uhr morgens auf einen Spaziergang durch Yangons Altstadt
  • Laufe in einem Bogen vorbei an der St. Mary Cathedral und durch kleinere Gassen in Richtung Yangon City Hall zur Besichtigung der Sule Pagode
  • Streife durch kleine Seitenstraßen mit alten englischen Kolonialbauten und über Straßenmärkte in Richtung Secretariat
  • Gegen 10 Uhr Besichtigung des British Secreteriat 
  • Laufe in Richtung Strand Road und vorbei am prächtigen The Strand Hotel
  • Streife durch kleine Gassen  zum Yangon High Court und dem Independence Monument
  • Laufe durch China Town zum Bogyoke Aung San Market 
  • Mache eine Pause im Hotel oder fahre mit dem Yangon Circular Train
  • Mache eine Pause im General Aung Sang Park und laufe entlang des Kandawgyi-Sees
  • Besichtige die Shwedagon Pagode und bleibe bis zum Einsetzen der Dunkelheit

FAQ zu Yangon

Was ist die Hauptstadt von Birma?

Die ehamlige Hauptstadt von Birma war bis 2005 Rangun (heute Yangon). Seit 2005 ist Naypyidaw die Hauptstadt von Myanmar.

In welchem Land liegt Yangon?

Yangon liegt in Myanmar (ehemals Burma / Birma)

Wo ist das Land Myanmar?

Myanmar liegt in Südostasien. Das Land grenzt östlich an Thailand und Laos. Im Norden von Myanmar liegt China und westlich grenzt es an Indien und Bangladesch.

Wie heißt Rangun heute?

Die ehemalige Hauptstadt Burmas heißt heute Yangon.

Schreibe einen Kommentar

Unterstütze unsere Arbeit!

Wir betreiben unseren Reiseblog mit großer Leidenschaft. Wir möchten unsere Reisetipps jedem Interessierten kostenlos zur Verfügung stellen und stetig ausbauen. Dafür benötigen wir deine Unterstützung.

Wenn dir unsere Artikel geholfen haben, kannst du uns über die drei Buttons unkompliziert unterstützen. Alternativ kannst du über jeden Link, der mit einem * markiert ist Käufe und Buchungen tätigen. Hierdurch entstehen für dich keine Mehrkosten und du hilfst uns unkompliziert dabei unseren Reiseblog zu betreiben und auszubauen.

Danke für deine Unterstützung!

23 wichtige Thailand-Tipps als PDF!

Newsletter
Wir verwenden deine Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte ein PDF mit 23 wichtigen Tipps für deine Reise nach Thailand. Über unseren Newsletter versenden wir in unregelmäßigen Abständen Insider-Tipps, wichtige Neuigkeiten und exklusive Rabattaktionen für Produkte, die wir selbst nutzen. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Passend zu diesem Thema

Fragen, Anregungen, Lob, Kritik?

Schreib uns gerne eine E-Mail! Wir werden schnellstmöglich auf deine Nachrichten reagieren!

Kontakt
Wir verwenden deine Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.