Packliste Asien Backpacking

Foto des Autors
von Alex
zuletzt aktualisiert

Wir haben unsere Backpacking Packliste Asien für Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos, Malaysia, Indonesien und Myanmar im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt und optimiert. In diesem Artikel zeigen wir dir unsere Südostasien Packliste für Thailand, Vietnam, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia und Myanmar, mit der du ohne unnötigen Ballast auf deine Reise startest und dabei eine Menge Geld sparst.

Mit unserer Packliste Asien Backpacking für Südostasien bist du von der Metropole bis zum abgelegenen Traumstrand optimal und leicht ausgestattet unterwegs, bist auf unterschiedliche klimatische Bedingungen vorbereitet und hast die Dinge dabei, die du wirklich in Südostasien benötigst. Wir verwenden diesen Artikel persönlich als Checkliste für unsere Packliste vor Reisen nach Thailand, Vietnam, Kambodscha, Indonesien und ganz Südostasien.

Unsere minimalistische Packliste Asien Backpacking für Männer und Frauen eignet sich für Individualreisende und Backpacker, die kurze Urlaube und ausgedehnte Rundreisen durch Thailand, Vietnam, Kambodscha und ganz Südostasien planen. Zusätzlich zeigen wir dir unsere Kamera-Ausrüstung für Thailand und ganz Südostasien.

Wichtig

  • Unsere Packliste eignet sich für Backpacker, Flashpacker und Individualreisende, die mit Koffern nach Thailand und ganz Südostasien reisen
  • Wir verwenden unsere Packliste für Urlaube, Rundreisen und Langzeitreisen über mehrere Monate
  • Unsere Packliste für Thailand, Vietnam und ganz Südostasien eignet sich für nahezu jede Reise nach Südostasien. Achte dennoch darauf, ob individuelle Anpassungen entsprechend deiner Reisezeit, deinen Reisezielen und geplanten Aktivitäten sinnvoll sind
  • Unsere Packliste Asien Backpacking ist minimalistisch und dennoch vermissen wir während unserer Reisen nichts. Sinnvoll zusammengestelltes, leichtes Gepäck erleichtert dir das Reisen in Südostasien sehr
  • Hochwertige Produkte lohnen sich unserer Erfahrung nach sehr. Viele Bestandteile unserer Packliste Asien Backpacking nutzen wir seit vielen Jahren
  • Multifunktionale Gegenstände sparen sehr viel Gewicht ein
  • Viele Travel-Gadgets und zu viel Kleidung stellen unnötigen Ballast dar
  • Du musst nicht auf jede Eventualität vorbereit sein, sondern auf erwartbare Situationen
  • Wir bieten unsere Packliste nicht mehr als PDF an, da wir sie hier fortlaufend optimieren

Transparenz

Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du hierüber einen Einkauf tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für Dich bleibt gleich und Du unterstützt unkompliziert unsere Arbeit.

Wir geben Dir ausschließlich Empfehlungen, von denen wir persönlich überzeugt sind. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Vanessa & Alex

Rucksack für Südostasien

Wir nutzen seit vielen Jahren Rucksäcke der Firma Osprey für Urlaube, Backpacking-Trips, Langzeitreisen und unsere Recherchereisen durch Südostasien. Unsere aktuellen Handgepäcksrucksäcke nutzen wir beispielsweise bereits seit 2017 ohne große Beschädigungen. Unseren großen Rucksack nutzen wir seit Anfang 2020. Trotz vielen Monaten in intensiver Benutzung sieht auch dieser Rucksack nahezu neuwertig aus.

Wir verwenden in der Regel gemeinsam einen Osprey Porter 65* in Kombination mit unserem Tagesrucksack und unserem Fotorucksack. Dieses minimalistisches Konzept eignet sich nicht für jeden Reisenden. Zudem ist der Porter 65 sehr teuer geworden. Eine gute, nahezu gleichwertige Alternative wäre der Farpoint 70*. Bei kürzeren Reisen verwenden wir auch weiterhin gerne unsere kleinen Rucksäcke Osprey Farpoint 40* (für Männer) und Fairview 40* (für Frauen). Bedenke beim Reisen mit Handgepäcksrucksäcken immer, dass du praktisch keine Flüssigkeiten mitnehmen kannst und dementsprechend teure Sonnencremes vor Ort kaufen musst. Sofern du etwas mehr Gepäck mitnehmen möchtest, empfehlen wir dir den Farpoint 55* (für Männer) und den Fairview 55* (für Frauen).

Unseren Erfahrungen nach sind die Backpacks von Osprey hochwertig verarbeitet, langlebig, stabil sinnvoll aufgebaut und echte Raumwunder. Der hohe Preis der Rucksäcke lohnt sich unserem Empfinden nach langfristig. In Kombination mit unseren Packwürfeln* und dieser stabilen Rucksackhülle* sind die Rucksäcke unsere idealen Reisebegleiter.

Günstige Alternativen in entsprechenden Größen sind die Forclaz Rucksäcke* von Decathlon und diese Packwürfel*. Gewicht, Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit liegen nicht auf dem Niveau der teureren Osprey Rucksäcke. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist vor allem für Menschen die wenig reisen sehr gut.

Unabhängig von der Größe deines Rucksacks solltest du immer auf das Gewicht deines Gepäcks achten. Empfehlenswert sind 10 kg und weniger. Mehr als 12 bis 15 kg sollte das Gepäck nicht wiegen, um das Reisen nicht unnötig zu erschweren.

Großer Raumwunder-Rucksack / Für Paare, die sich Ausrüstung teilen:
Osprey Porter 65*

Günstiger:
Osprey Farpoint 70*

Backpacking mit Handgepäck / Für Solo-Backpacker:
Osprey Farpoint 40* (für Männer)

Osprey Fairview 40* (für Frauen)

Mittelgroßer Rucksack:
Osprey Farpoint 55* (für Männer)

Osprey Fairview 55* (für Frauen)

Unsere Packwürfel:
Osprey Ultralight*

Passende Hülle:
Stabile Rucksackhülle*

Packliste Asien Backpacking
Kernstück deiner Packliste Asien Backpacking: Ein guter Rucksack
Packliste Asien Backpacking
Unsere Packliste Asien Backpacking haben wir über Jahre hinweg optimiert und reduziert. Deswegen reicht uns ein gemeinsamer Hauptrucksack in Kombination mit unserem Fotorucksack und unserem Tagesrucksack
Packliste Asien Backpacking
Unser Rucksack fürs Backpacking in Asien: Der Osprey Porter
Packliste Asien Backpacking
Unser gemeinsames Gepäck: Hauptrucksack, Fotorucksack, Tagesrucksack

Tagesrucksack für Südostasien

Unser Tagesrucksack begleitet uns auf unseren Reisen nach Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Indonesien und ganz Südostasien jeden Tag und dient gleichzeitig als Handgepäck. Vor allem bei Backpacking-Reisen mit Handgepäck bevorzugen wir faltbare Rucksäcke. Wir benutzen sehr gerne den faltbaren Matador On Grid Daypack*. Im Gegensatz zu fast allen Faltrucksäcken, die wir bisher genutzt haben, bietet dieser Rucksack sehr viel Stabilität, ist auch bei stärkerem Regen wasserdicht und hat ein eigenes Laptopfach. Wir verwenden den Matador-Daypack auch auf Reisen, bei denen wir Aufgabegepäck haben.

Sofern du einen Tagesrucksack suchst, der mehr Stauraum bietet und noch deutlich stabiler ist, können wir dir den Osprey Comet 30* empfehlen. Ein sehr vielseitig einsetzbarer Tagesrucksack, den man auch im Alltag sehr gut benutzen kann!

Zusätzlich verwenden wir eine hochwertige Brusttasche, um Geld und Wertsachen im sichtbaren Bereich bei uns zu tragen.

Folgendes Tagesgepäck ist unseren Erfahrungen nach perfekt für Südostasien:

Faltbar, leicht, robust, wasserfest:
Matador On Grid Daypack*

Hochwertig, langlebig, viel Stauraum:
Osprey Comet 30*

Für Wertsachen, Pässe, Kreditkarten, Sonnenbrille:
Langlebige Brusttasche*

Packliste Asien Backpacking
Unser Tagesrucksack begleitet uns jeden Tag
Packliste Asien Backpacking
Eine Brusttasche schützt dich vor Taschendieben und unnötigem Verlust von Bargeld, Dokumenten, Kreditkarten, Pässen und Wertsachen

Sicherheit für dein Gepäck in Südostasien

Diebstahl ist in Südostasien selten. Vor allem in günstigen Unterkünften und Hostels kommt es dennoch gelegentlich dazu, dass Wertsachen abhanden kommen. Deswegen raten wir dir dazu, dein Gepäck vor potenziellen Dieben zu schützen. Wir nutzen seit vielen Jahren einen PacSafe* mit einem Volumen von 12 L. Wir verschließen unseren PacSafe mit diesem hochwertigen Zahlenschloss*, um dem Risiko eines Schlüsselverlustes zu entgehen. Auf Transfers rollen wir den PacSafe mit einem Gurt* sehr klein zusammen.

Sofern wir in einem Hotel sind, in dem kein Safe vorhanden ist, der vorhandene Safe nicht funktioniert oder zu klein ist, schützt der PacSafe Laptop, Dokumente, Kreditkarten, Kameras und Objektive vor Gelegenheitsdieben. Ein absoluter Schutz vor Diebstahl ist der Pacsafe natürlich nicht. Dennoch sorgt der PacSafe für ein deutlich besseres Bauchgefühl, wenn Wertsachen und wichtige Dokumente im Hotelzimmer bleiben.

Zusätzlich nutzen wir für unsere Rucksäcke und Spinde ein kleines Zahlenschloss*. Multifunktionell ist zudem ein kurzes Stahlseil*. Ein Gepäckanhänger* ist sinnvoll. Schreibe allerdings niemals deine Anschrift in den Anhänger.

Zum Schutz vor Gelegenheitsdieben:
PacSafe 12 Liter* + Gurt*

PacSafe verschließen:
Gutes Zahlenschloss*

Für deinen Rucksack und Spinde in Hostels:
Kleines Zahlenschloss*

Rucksäcke zusammenbinden, Roller abschließen, Bungalows absperren:
Kurzes Stahlseil*

Gepäckverlust (Nur E-Mail oder Telefonnummer reinschreiben!):
Gepäckanhänger*

Packliste Asien Backpacking
Nicht jedes Hotel hat einen Safe, manchmal funktionieren vorhandene Safes nicht und häufig sind Safes zu klein. Deswegen nehmen wir immer einen PacSafe mit nach Südostasien
Packliste Asien Backpacking
Mit einem Gurt zusammengezurrt wird der PacSafe sehr klein und stellt keinen unnötigen Ballast für deine Packliste Asien Backpacking dar

Kreditkarten und Bargeld

Eine Reise nach Südostasien ohne Bargeld und ohne geeignete Kreditkarten ist nicht möglich. Eine Reisekreditkarte mit guten Konditionen benötigst du in Südostasien vor allem, um Bargeld abzuheben und immer häufiger auch direkt zum Bezahlen. Insbesondere Online-Buchungen in Südostasien müssen in der Regel per Kreditkarte in Fremdwährungen gezahlt und / oder garantiert werden. Wir empfehlen dir mindestens zwei gute Kreditkarten auf deine Packliste Asien Backpacking zu setzen, damit du auch bei Verlust oder Beschädigung deiner Hauptkreditkarte weiterhin an Bargeld kommen kannst.

Mit etwas Bargeld, einer Schutzhülle und mindestens zwei, oder besser drei bis vier Kreditkarten und Debitkarten bist du in Thailand und Co. optimal ausgestattet.

Unsere Kreditkarten für Südostasien:
Barclays Platinum Double*
DKB Visa Debit*
Bank Norwegian Visa Card*
AWA7 Visa Karte*

Disclaimer:
Dieser Artikel stellt keine Anlageberatung, sondern ein reines Bildungs- und Informationsangebot dar. Alle Inhalte beziehen sich auf Privatreisen. Dienst- oder Geschäftsreisen finden hier keine Berücksichtigung. Wir übernehmen keine Haftung für die Aktualität der hier aufgeführten Inhalte und schließen die Haftung für Allgemeine Geschäftsbedingungen und Versicherungsbedingungen der aufgeführten Kreditkartenanbieter und ihrer Partner aus.

Schutz vor RFID-Betrug:
Kreditkarten-Schutzhülle*

Bargeld:
200-400€ in Bar

Packliste Asien Backpacking
Ohne Kredit- und Debitkarten sind Reisen nach Südostasien kaum möglich!
kreditkarte asien
Nimm immer zwei oder besser drei Kreditkarten mit nach Südostasien!

Ausrüstung, Werkzeug, Reisegadgets

Wir haben die Anzahl an Werkzeugen und Reisegadgets auf unserer Packliste Asien Backpacking im Laufe der Jahre stetig reduziert und nehmen mittlerweile nur noch das mit, was erwartbar benötigt wird, beziehungsweise was im Fall der Fälle sehr schwer vor Ort organisiert werden kann. Viele Gadgets sind unnötige Ausgaben und stellen unnötigen Ballast dar!

Folgende Ausrüstung führen wir in unseren Rucksäcken mit nach Thailand, Vietnam, Kambodscha und Co.:

Werkzeug:
Gutes Taschenmesser*

Für Brillen:
Kleiner Schraubendreher*

Sim-Karten wechseln:
SIM-Karten-Werkzeug*

Sim-Karten und Micro-SD-Karte verstauen:
Kleine Hülle für (Micro) SD-Karten*

Notfallreparaturen:
Kleines Nähset*

Technik und Wertsachen auf Booten und bei Starkregen schützen:
Robuster Drybag (mittelgroß)*

Dokumente transportieren:
Dokumententasche (wasserfest)*

Kosmetik, Sonnencremes, Mückenspray beim Transport schützen: 
3 Zip-Bags

Gegenstände am Rucksack befestigen:
Karabiner*

Moskitonetze und Rucksack reparieren und Befestigungen:
Kleine Rolle Gewebe-Klebeband*

Dokumente ausfüllen:
Kugelschreiber*

Wäsche trocknen:
Reisewäscheleine*

Für Flüge und Busfahrten:
Kompaktes Nackenkissen*

Nur bei Unterkunft in sehr günstigen Hostels:
Schlafsack-Inlett*

Mit dem Handy Unterwasser fotografieren:
Wasserdichte Handyhülle*

Viele Zimmer sind uns nicht dunkel genug:
Leichte Schlafmaske*

Sofern du schnell Nackenprobleme bekommst:
Tempur Reisekissen*

Packliste Asien Backpacking
Sehr praktisch für deine Packliste Asien Backpacking: Unsere Reise-Gadgets transportieren wir in einem praktischen Organizer

Elektronik

Deine technische Ausrüstung kann sehr viel Platz in deinem Rucksack beanspruchen und für sehr viel Gewicht auf dem Rücken sorgen.

Wichtig

  • Denke bei allen technischen Geräten an benötigte Ladegeräte, Ladekabel, Adapter, Akkus, notwendige Schutzhüllen, Speichermedien und Batterien
  • Wir versuchen nach Möglichkeit alle Geräte per USB-C und Lightning zu laden, um die Anzahl an Kabeln und Ladegeräten zu minimieren
  • Wir verwenden die sehr robusten Kabel von Cable Matters*, Kabel von Rhinoshield* oder andere ummantelte Kabel
  • Wir empfehlen dir, nur die Technik auf deine Backpacking Packliste Asien Backpacking zu setzen, die du wirklich während deiner Reise benutzen wirst!

Wir führen folgende technische Geräte mit nach Südostasien:

Nur sofern wirklich benötigt:
Dell XPS 13* / MacBook Air*

Laptop transportieren:
Gute Schutzhülle*

Für hochwertige Fotos:
Nikon Z6 Kamera*

Akkus für unsere Kameras:
Nikon EN-EL15c*

Unsere Speicherkarten:
SanDisk Extreme Pro XQD*
QXD-Lesegerät*

Smartphone:
Iphone 14 Pro*

Smartphone schützen:
Rhinoshield SolidSuit* + PopSocket MagSafe*

Landschaften und Gebäude:
Weitwinkelobjektiv*

Portraits:
85 mm Objektiv*

Momentaufnahmen:
35 mm Objektiv*

Drohne:
DJI Mini 4 Pro Fly More*

DJI-RC Displayschutz:
Passender Kunststoffschutz*

Speicherkarte für Drohne:
SanDisk Extreme Pro*

Drohnen-Case
DJI Mini Case*

ND-Filter für Drohne:
DJI ND-Set*

Fotoausrüstung transportieren:
Lowepro Flipside*
Manfrotto Advanced Fast III*
Passende Regenhüllen*

Kameras und Objektive reinigen:
Reinigungsset*

Landschaftsaufnahmen, Bilder von sich selbst:
Teleskop-Stativ*

Kleineres Stativ:
Gorillapod*

Daten sichern:
2 SSDs*

Unterwegs laden:
2 kompakte Powerbanks*

MagSafe Powerbank*

Kopfhörer:
Airpods*

Für Aufgabegepäck/ Brusttasche/ Tagesrucksack:
Airtag*

Für Caves, Nachtwanderungen etc.:
Hochwertige Stirnlampe*

Elektronik laden:
Universal-Ladegerät*

Zum Lesen:
E-Reader*

Kabel, Adapter etc. transportieren:
Elektronik-Organizer*

Packliste Asien Backpacking
Fotorucksack LowePro Flipside: Unser täglicher Begleiter auf Recherchereise
Packliste Asien Backpacking
Passe deine Packliste Asien Backpacking auf deine Bedürfnisse an! Ein Stativ wiegt sehr viel und ist für die wenigsten sinnvoll!

Reiseapotheke Südostasien

Wir halten unsere Reiseapotheke auf unserer Packliste Asien Backpacking möglichst klein. Geläufige Medikamente erhältst du auch in abgelegeneren Gebieten und solltest sie deswegen nicht als unnötigen Ballast auf deine Südostasien Packliste setzen.

Solltest du ggf. sehr krank werden beim Backpacking in Südostasien ist eine Selbstmedikation und das Verbleiben an sehr weit abgelegenen Orten ohnehin nicht anzuraten. Verbandmaterial für mehr als kleine Wunden ist nicht notwendig.

Wichtig

  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke
  • Packe deine persönlichen Medikamente immer in ausreichender Menge ein, da du in Thailand, Vietnam, Kamboscha und ganz Südostasien spezielle Medikamente teilweise nicht problemlos erhältst
  • Achte hierbei auch immer auf ggf. notwendige Kühlung und bestimmte Anforderungen an die Lagerung
  • Bei der Einfuhr verschreibungspflichtiger Medikamente solltest du eine Bescheinigung des Arztes mitführen, der das Medikament verordnet hat. Hierbei hilft dieses Formular
  • Bei der Einfuhr von Betäubungsmitteln und Psychopharmaka musst du dich vorab bei lokalen Behörden wie beispielsweise dem Thailändischen Gesundheitsministerium über Einfuhrbedingungen informieren und häufig Genehmigungen einholen
  • Beachte hierbei immer die Angaben bezüglich der maximalen Einfuhrmengen! Zusätzlich solltest du dich beim Bundesinstitut für Arzneimittel über das Reisen mit Betäubungsmitteln auf Fernreisen informieren. Dort findest du auch ein angepasstes Formular, dass dir dein Arzt ausfüllen muss.

Sehr wichtig:
Persönliche Medikamente + medizinische Hilfsmittel

Schmerzen:
Ibuprofen* (1-2 Blister)

Übelkeit:
Reisekaugummis* (ca. 10 Stück für Bootsfahrten)

Reisetabletten* (1 Blister, für sehr lange Busfahrten)

Durchfall:
Loperamid* (2-3 Blister)

Magenbeschwerden:
Iberogast* (50 ml)

Verletzungen, Verbrennungen:
Erste Hilfe-Set*

Wunden:
Pflasterrolle*

Desinfektion:
Octenisept*

Für Infektionen:
Fieberthermometer*

Insektenschutz:
DEET Insektenschutz Spray* (Ca. 75 ml pro Person/Woche, max. zwei 150ml Flaschen pro Person)
Bei Bedarf kannst du in ganz Südostasien gute Mückensprays kaufen

Juckreiz:
Fenistil* (1 Tube)

Insektenstichte:
Stichheiler*
Oder HeatIt fürs Smartphone*

Sonnenschutz:
Sonnencreme Körper* (1 Tube pro Person/Woche)
Sonnencreme Gesicht* (1 Tube hält ca. 3 Wochen)
UV-Lippenbalsam*

Optional:

Bei Reisen in Malaria-Risiko-Gebiete:
Reise-Mückennetz*

Nach Absprache mit einem Reisemediziner:
Malaria Standby*

Verstopfte Nase:
Abschwellendes Nasenspray* (1 Packung)

Trockene Schleimhäute:
Meerwasser-Nasenspray (1 Packung)

Halsschmerzen:
Flurbiprofen* (1 Blister)

Allergien / Juckreiz:
Antihistaminikum*

Hände desinfizieren:
Handdesinfektion*

Wichtig: Persönliche Medikamente

Setze deine persönlichen Medikamente immer in ausreichender Menge auf deine Packliste Asien Backpacking, da du in Thailand, Vietnam, Kamboscha und ganz Südostasien spezielle Medikamente teilweise nicht problemlos erhältst. Achte hierbei auch immer auf ggf. notwendige Kühlung und bestimmte Anforderungen an die Lagerung.

Dokumente für Südostasien

Deine Dokumente sind mit der wichtigste Bestandteil deiner Packliste Asien Backpacking. Wir empfehlen dir, deine Dokumente vor Antritt deiner Reise nach Thailand und Co. einzuscannen und in einer immer zugänglichen Cloud abzuspeichern. Zusätzlich sollten deine Dokumente auch offline auf deinem Smartphone verfügbar sein. Sofern möglich verzichten wir darauf, Dokumente ausgedruckt mitzunehmen.

Dokumente transportieren

Wir tragen unsere Reisepässe, unsere Smartphone und mindestens eine Kredikarte nach Möglichkeit immer bei uns. So stellst du sicher, dass du auch im Fall eines großen Diebstahles weiterhin handlungsfähig bleibst.

Sofern du eine Aktivität planst, bei der du diese Dinge im Hotel lassen musst, verwende unbedingt einen Safe und/oder einen PacSafe!

Folgende Dokumente sind essenziell auf deiner Packliste Asien Backpacking:

  • Reisepass (auf Gültigkeit achten!)
  • Führerschein
  • Internationaler Führerschein
  • Krankenversichertenkarte
  • Englischer Nachweis Reisekrankenversicherung*
  • Medizinische Notfallkarte mit Notfallkontakten + Blutgruppe + Medizinischen Hinweisen und Notfall-App
  • Impfpass / digitale Impfzertifikate
  • Aktivierungsgrafiken und Aktivierungsdaten für Banking-Apps, falls dein Smartphone abhanden kommt
  • Bei Grenzübertritten über Land: 2 Passbilder (mittlerweile selten benötigt)
  • Hotelbuchungen und Tickets: Wenn möglich digital
  • Falls Benötigt: Visum
  • Falls vorhanden: Studentenausweis / Schwerbehindertenausweis
  • Für Taucher: Zertifikate und digitales Logbuch
  • Für Brillenträger: Brillenpass
  • Für Drohnenpiloten: Ggf. benötigter Nachweis über Anmeldung in Reiseländern

Kleidung und Schuhe für Südostasien

Du wirst beim Backpacking in Südostasien weniger Kleidung benötigen, als du wahrscheinlich denkst. Unsere Packliste Asien Backpacking enthält nur Kleidung für wenige Tage. Hierdurch sparst du sehr viel Gewicht und Stauraum ein.

Du wirst in Thailand, Vietnam und Co. selbst an den abgelegensten Orten die Gelegenheit bekommen, deine Kleidung zu waschen.

Im Notfall kannst du leichte Kleidung zudem auch gut mit etwas Haarshampoo oder Waschmittel aus einem Supermarkt auswaschen.

Wichtig

  • Die Auswahl deiner Kleidung für deine Packliste Asien Backpacking ist sehr individuell. Sieh unsere Kleidung für Südostasien also nur als Leitschiene für deine Bedürfnisse an
  • Die Auswahl deiner Kleidung hängt zudem sehr stark von deiner Reisezeit und deinen Reisezielen ab
  • Kleidung leidet in Südostasien. Neue, teure Kleidung ist nicht optimal!
  • Weiße Kleidung solltest du möglichst vermeiden, da diese in Südostasien häufig durch Erde und Staub verfärbt
  • Bei Reisen bis zu 3 Wochen packen wir Kleidung für 1,5 Wochen ein, sodass wir nach Möglichkeit nur einmal waschen müssen
  • Bei Reisen, die länger als 3 Wochen dauern, nehmen wir nur Kleidung für 7 Tage mit, um Platz und Gewicht zu sparen
  • Wir achten bei der Auswahl unserer Kleidung für Thailand und Co. darauf, dass sie luftig und leicht ist
  • In den religiösen Stätten Südostasiens müssen Schultern und Knie bedeckt sein! Wir tragen in diesen Fällen lange Hosen. Alternativ und vor allem für Frauen ist ein Sarong* oder ein langer Wickelrock sehr praktisch.

Inklusive der Kleidung, die wir zur Anreise tragen, packen wir in der Regel folgendes für Südostasien ein:

Alltagshosen:
2 kurze Hosen

Für Wanderungen, Tempelbesuche, Ausflüge, Abends:
2 lange Hosen / Wickelrock

Alltagsshirts:
4 Sportshirts

Alltag / Abends:
3 normale Shirts (Baumwolle/Merinowolle)

Rollerfahren, Schnorcheln, Surfen, lange Tagestouren:
UV-Schutz Longsleeve*

Für Flüge, kühlere Regionen, Abends:
Ein Pullover aus schnelltrocknendem Stoff / Strickjacke

Für Flüge, bei Regen, für die Regenzeit:
Regenjacke zum Zusammenrollen*

Für Aufenthalte in kälteren Regionen / Bergwanderungen:
Ultrakompakte Daunenjacke*

Unterwäsche:
7 Unterhosen, BHs nach Bedarf

Für lange Tage/Wandern:
3 Paar Mikrofasersocken

Abends:
3 Paar Baumwollsocken

Badesachen:
1-2 Badehosen / Bikinis + Schwimmbrille

Multifunktionale Sneaker:
AllBirds Tree Dasher 2*

Alltag, Strand:
Langlebige Flip-Flops* oder praktische Reisesandalen*

Für Badeurlaube mit vielen Strand-Tagen, zum Schutz vor Korallen:
Badeschuhe*

Sonnenschutz:
Sonnenbrille mit Metallgestell

Brille schützen:
Festes Brillenetui

Sonnenhut:
Rundhut*

Dreckwäsche transportieren:
Netzbeutel*

Nur bei vielen Wanderungen:
Trekking-Schuhe

Packliste Asien Backpacking
Kleidung für deine Packliste Asien Backpacking: Wir tragen sehr häufig lange Kleidung in Südostasien
Packliste Asien Backpacking
Lange Kleidung schützt vor der intensiven Sonne, vor Staub und ist bei Tempelbesuchen immer angebracht!
Packliste Asien Backpacking
Eine ausgewogene Mischung zwischen praktischer und schöner Kleidung (lang und kurz) ist für Südostasien sinnvoll
Packliste Asien Backpacking
Auf Erkundungstouren bevorzugen wir praktische, langlebige, lange Kleidung
Packliste Asien Backpacking
Alex Outfit auf Erkundungstour: Lange Hose, Sneaker, Funktionsshirt, Rundhut, Rucksack, Sonnenbrille, Brusttasche

Kulturbeutel für Südostasien

Wir verstauen Pflegeprodukte direkt in einem kleinen Fach unseres Rucksacks. Ein zusätzlicher Kulturbeutel benötigt uns persönlich zu viel Platz. Alternativ haben wir gute Erfahrungen mit Kulturbeuteln zum Aufhängengemacht, da du nicht in jedem Bad in Südostasien Abstellmöglichkeiten haben wirst.

Folgende Pflegeprodukte packen wir für Südostasien ein:

Für Frauen:

Für Männer:

Handgepäck für die Anreise nach Südostasien

Alle Bestandteile deiner Packliste Asien Backpacking, die beim Fliegen ins Handgepäck müssen, alle Gegenstände die leicht beschädigt werden können, die während des Fluges benötigt werden und Dinge, deren Verlust sehr schmerzhaft wäre, sollten beim Fliegen in deinen Tagesrucksack.

Wir packen Folgendes beim Fliegen ins Handgepäck:

  • Kameras
  • Objektive
  • Drohne
  • SSDs
  • E-Reader
  • Powerbanks
  • Laptop
  • Kopfhörer
  • Smartphone
  • Reisepass
  • Ggf. benötigtes Visum
  • Kreditkarten
  • Bargeld
  • Persönliche Medikamente
  • Medizinische Hilfsmittel
  • Ohropax
  • Nackenkissen
  • Kaugummis
  • Brillen

Optional:

  • Deo
  • Zahnbürste + Zahnpasta
  • Desinfektionsmittel

FAQ zur Packliste Asien Backpacking

Rucksack oder Koffer für Südostasien?

Wir empfehlen dir, mit dem Rucksack nach Südostasien zu reisen. Auch wenn du kein Backpacker bist, bietet dir ein guter Rucksack als Gepäck für Thailand, Vietnam, Kambodscha und Co. den Vorteil, dass du wesentlich entspannter und flexibler reist. Unsere Packliste Asien Backpacking eignet sich natürlich auch für Touristen, die mit dem Koffer reisen!

Benötige ich US-Dollar in Südostasien?

US-Dollar haben wir außer an Grenzübergängen noch nie benötigt und konnten diese bei Bedarf immer vor Ort bekommen. In der Regel kannst du an Grenzübergängen auch in Landeswährung bezahlen, um ein Visum zu erhalten. Lediglich in Kambodscha ist der US-Dollar ein offizielles Zahlungsmittel und kann problemlos an Geldautomaten abgehoben werden.

Digitalkamera oder Smartphone für Südostasien?

Unseren Erfahrungen nach reicht die Fotoqualität aktueller Smartphones für viele Individualtouristen und Backpacker in Thailand, Vietnam, Kambodscha, Indonesien und ganz Südostasien absolut aus. Hierdurch kannst du zudem minimalistischer reisen.
Dennoch ist die Qualität hochwertiger Mittelklasse-Kameras und vor allem teurerer Vollformatkameras weiterhin bedeutend besser!

Schreibe einen Kommentar

Unterstütze unsere Arbeit!

Wir betreiben unseren Reiseblog mit großer Leidenschaft. Wir möchten unsere Reisetipps jedem Interessierten kostenlos zur Verfügung stellen und stetig ausbauen. Dafür benötigen wir deine Unterstützung.

Wenn dir unsere Artikel geholfen haben, kannst du uns über die drei Buttons unkompliziert unterstützen. Alternativ kannst du über jeden Link, der mit einem * markiert ist Käufe und Buchungen tätigen. Hierdurch entstehen für dich keine Mehrkosten und du hilfst uns unkompliziert dabei unseren Reiseblog zu betreiben und auszubauen.

Danke für deine Unterstützung!

23 wichtige Thailand-Tipps als PDF!

Newsletter
Wir verwenden deine Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte ein PDF mit 23 wichtigen Tipps für deine Reise nach Thailand. Über unseren Newsletter versenden wir in unregelmäßigen Abständen Insider-Tipps, wichtige Neuigkeiten und exklusive Rabattaktionen für Produkte, die wir selbst nutzen. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Passend zu diesem Thema

Fragen, Anregungen, Lob, Kritik?

Schreib uns gerne eine E-Mail! Wir werden schnellstmöglich auf deine Nachrichten reagieren!

Kontakt
Wir verwenden deine Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.